Milchmord an Unschuldiger Teetasse

Nachdem ich Euch hier schon ausgiebig mit meinen Wehwehchen in der Welt der Video Filmerei in den Ohren lag habe ich jetzt einen anderen Weg eingeschlagen: Stop Motion! Um mich für zwanzig Minuten von meiner Konstruktions Arbeit abzulenken (… zu entspannen um neue Kraft zu tanken) habe ich meinen schönen Mittwoch Abend Tee zuerst in Milch ersäuft um Ihn nun zum Neuen Holywood Star bei Vimeo zu kühren – aber sehet selbst :

So – und jetzt noch schnell alle Verrundungen bei dieser blöden Seilwinde einzeichnen🙂 !!!

2 Comments to “Milchmord an Unschuldiger Teetasse”

  1. Die Idee gefällt mir gut, aber es könnten gerne noch mehr Bilder in kürzeren Zeitabständen sein.😉

    • ja, das stimmt, aber erst mal musste ich mich mit meinen 3,6 Bildern pro Sekunde wohl oder überl zufrieden geben – beim nächsten mal warscheinlich einfach kürzer Gießen und dafür kürzere Abstände wählen – ach übrigens: nette Seite und Blogsammlung hast du dir da aufgebaut! sehr schön!

What are you thinking?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: