Archive for June, 2010

June 27, 2010

24h im Olympipark

Man man man – gerade hat Deutschland gewonnen – 4:1 im Fußball.

Meine 4 Jungs haben 24 Stunden im Olympiapark geschuftet. Wenn Deutschland gerade England weggemüllert hat, dann haben die 4 in den letzten 24 Stunden mindestens genau so viel geleistet und noch viel mehr Ausdauer bewiesen.

Der Olympiapark wurde nämlich für 24 Stunden von 2500 Mountainbikern aus ganz Deutschland besetzt. Bene, als Freund der Spontaintät, hat sich am Donnerstag ein vierer Team gesucht um am Samstag eine wirklich grandiose Leistung zu zeigen – beim 24 Stunden Rennen im Olympiapark. Ich habe neben dem ganzen Lernstress natürlich ein bisschen Zeit für die Verrückten gefunden und Fotos gemacht. Auch ein kleines Video ist dabei heraus gesprungen.

Euch allen eine Erfolgreiche nächste Woche und viel Spaß mit SCHLAAAAAAAAAAAAND!

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements
June 19, 2010

Wozu braucht man eine zweite (schlechte) Kamera?

Heute geht es nicht um meine geliebte Fotografie sondern seine Vergewaltigung in Form von Handykameras. Vor ein paar Tagen hat Steve Jobs mit der Veröffentlichung des iPhone4 die Tragweite der Tragödie verdoppelt – Zwei Kameras im neuen iPhone. Wozu? Zwei mal schlechte Photos? Zwei mal Tolle Chips die einfach keine Photonen durch zu kleine Linsen sehen können – Nein!

Heute habe ich endlich die Antwort gefunden. Golem wusste wie immer mehr. Die wirklich tollen Product Videos von Apple wurden hier in fantastischer Weise entstellt. Viel Spaß beim finden der Warheit!

Ach übrigens: ich liebe meinen Mac und meinen iPod Touch – aber jedes noch so gute Gerät braucht hin und wieder ein bisschen Ironie!

June 9, 2010

Flinke Finger – Automatica 2010

Dank Bene und seinem Papa hatte ich heute die Möglichkeit meinen maschinenbautechnischen Spieldrang außerhalb des Klassenzimmers zu befriedigen. Die Automatica 2010 in München stand vor der Tür und ich bin immer noch ganz überwältigt!

Vier ganze Messehallen gefüllt mit erwachsenen Menschen die in Warheit wie kleine Jungs nur spielen wollen. Besonders hervor zu heben waren für mich der Bionic Tripod von der Firma Festo, die kleinen Handlingsrobotor von ABB, und die Greifkonzepte für Schuttgut von Adept.

Alle die mehr als nur Interesse an Robotik und Regelungstechnik haben, sollten auf jeden Fall mal reinklicken – allen anderen kann ich das angehängte Video mit der Zusammenfassung meines Tages in der Münchener Messestadt empfehlen.

June 6, 2010

Grillen an der Isar

An diesem wunderschönen sonnigen Samstag hatte ich die Möglichkeit nach einer morgendlichen Lernsession mich an der Isar auszuruhen. Es gibt doch wirklich nichts Schöneres, als in Thalkirchen mir ein paar guten Freunden zu Grillen. Die Freunde waren diesmal etwas weiter gefasst und so hat I-Club und TUMI fast 80 Leute angelockt. Trotz leichter Überflutung der Sandbänke haben wir es noch geschafft, für alle Feierwütigen Versorgung ranzuschaffen. Vielen Dank an alle Helfer! Es war ein toller Tag mit einem kleinen Erinnerungsvideo …

June 4, 2010

Computer ohne Strom

Diesen Mittwoch kam mir im Elektronik Praktikum eine Idee: Wie wäre es denn, wenn man einen Binärzähler nur mit handelsüblichen Pneumatik 3/2 Wegeventilen aufbauen würde? Dabei meine ich natürlich keinen Kasten hinter dem dann alles versteckt ist, sondern einen wirklich selber aufgebauten Computer nur mit Druckluft. Leider wurde mir sehr schnell bewusst, dass dies erstens ein mittleres Wohnzimmer an Platz und eine kleine griechische Staatspleite an Subventionen erfordern würde

… naja: Ganz so schlimm muss es nicht kommen. Auf der Suche nach Anregungen bin ich nämlich gestern auf zwei wirklich tolle Ideen gestoßen. Meine guten alten Freunde LEGO und Holz sind doch nicht so einfältig wie man denkt!

Lego Computer

Holz Computer

Und wer weiß, wenn ich mal groß bin und viel Zeit habe – Nein! Vorher überlege ich mir eine dritte Maschine selber! Versprochen!