Wozu braucht man eine zweite (schlechte) Kamera?

Heute geht es nicht um meine geliebte Fotografie sondern seine Vergewaltigung in Form von Handykameras. Vor ein paar Tagen hat Steve Jobs mit der Veröffentlichung des iPhone4 die Tragweite der Tragödie verdoppelt – Zwei Kameras im neuen iPhone. Wozu? Zwei mal schlechte Photos? Zwei mal Tolle Chips die einfach keine Photonen durch zu kleine Linsen sehen können – Nein!

Heute habe ich endlich die Antwort gefunden. Golem wusste wie immer mehr. Die wirklich tollen Product Videos von Apple wurden hier in fantastischer Weise entstellt. Viel Spaß beim finden der Warheit!

Ach übrigens: ich liebe meinen Mac und meinen iPod Touch – aber jedes noch so gute Gerät braucht hin und wieder ein bisschen Ironie!

One Comment to “Wozu braucht man eine zweite (schlechte) Kamera?”

  1. Gibts auch fürs iPad😀

    woho, sehr geil

What are you thinking?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: